twitter facebook whatsapp mail4 instagram share2
01 796 36 00 von 9 - 18 Uhr

Entdecken Sie die vielen Gesichter Russlands bei einer Reise auf den schönsten Wasserwegen von St. Petersburg bis Moskau. Zwischen den beiden weltbekannten Zarenstädten erwarten Sie atemberaubende Sehenswürdigkeiten und einige der wunderbarsten Flusslandschaften der Welt.

CORONA BEDINGUNGEN: 100 % Geld-zurück-Garantie bei Corona Reisewarnung Stufe 5 oder 6. Zur Deckung bei Covid 19 Symptomen oder positivem Testergebnis, Quarantänefall, etc. empfehlen wir den Abschluss eines Komplettschutzes der Europäischen Reiseversicherung.
Geänderte Zahlungskonditionen: Die Anzahlung beträgt nur € 50 pro Person und die Restzahlung ist erst 2 Wochen vor Reiseantritt fällig.

Inkludierte Leistungen:

 

Nicht inkludierte Leistungen:

      

Reisetermin:

22.07. - 01.08.2021

Preis pro Person

Zweibett Roulette Kabine (Zuteilung durch Reederei) € 1.699,-
Zweibett Premium Hauptdeck € 1.899,-
Zweibett Deluxe Oberdeck BALKON € 2.199,-
Zweibett Deluxe Bootsdeck BALKON € 2.299,-
Service Charge € 15,-
Alle Preise pro Person und in Euro

Ihre Traumreiseroute:

1.Tag: St. Petersburg
Nach dem Flug nach St. Petersburg und der Erledigung aller Einreiseformalitäten am Flughafen steht bereits der Bustransfer zum Schiffshafen bereit, wo wir Sie herzlich auf der MS Strawinski II willkommen heißen.

2.Tag: St. Petersburg
Eine geführte Stadtrundfahrt (Ausflugspaket) ermöglicht uns ein erstes Kennenlernen der Heimatstadt von Peter dem Großen. Die zahlreichen farbenfrohen Paläste entlang der Newa und die dazwischen verlaufenden Kanäle geben St. Petersburg sein ganz eigenes, romantisches Flair. 1703 gegründet, verleiht diesem russischen „Tor zum Westen“ vor allem das einheitliche klassizistische Stadtbild seinen besonderen Reiz. Highlights der Stadt sind unter anderem die Peter-und-Paul-Festung, der Winterpalast, das Smolny-Kloster, die Admiralität, der Panzerkreuzer Aurora und die Isaaks-Kathedrale. Der Nachmittag steht zum selber Entdecken zur freien Verfügung. Optional bieten wir auch einen Ausflug nach Pushkin zum Katharinenpalast an, bei dem es eine Nachbildung des legendären „Bernsteinzimmers“ zu sehen gibt.

3.Tag: St. Petersburg
Am Vormittag besuchen wir die berühmte Kunstsammlung Eremitage (Ausflugspaket). Sie befindet sich in der ehemaligen Winterresidenz der russischen Zaren und zählt zu den berühmtesten und größten Sammlungen der Welt. Der Nachmittag bietet Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder an unserem optionalen Ausflug zum Peterhof teilzunehmen. Mit ihrer kunstvoll gestalteten Parkanlage sowie den zahlreichen Fontänen und Kaskaden erinnert die Sommerresidenz Peters des Großen unweigerlich an ihr französisches Vorbild Versailles. Am späten Nachmittag verlassen wir mit der MS Strawinski II den Hafen von St. Petersburg in Richtung Mandrogi.

4.Tag: Mandrogi
Die Route unseres Schiffes folgt zunächst der Newa und führt dann über den südlichen Teil des Ladogasees, den größten Süßwassersee Europas. Anschließend geht es auf dem Fluss Svir weiter, der den Ladogasee mit dem Onegasee verbindet. Untertags besuchen wir das Dorf Werchnije Mandrogi, das früher den Beinamen „Stadt der Meister“ trug, da hier zahlreiche Handwerke ihre Heimat hatten. Nachdem das Dorf im 2. Weltkrieg ein Raub der Flammen wurde, und langsam in Vergessenheit geriet, wurde Werchnije Mandrogi in den 1990er Jahren von Handwerkern und Holzbaukünstlern, die sich hier wieder ansiedelten, authentisch nachgebildet. Es gibt wohl kaum einen Ort, an dem es so eindrucksvoll unterschiedlichste
Stilarten der russischen Holzbaukunst zu sehen gibt. Im Anschluss nimmt die MS Strawisnki II wieder Fahrt auf in Richtung Kischi.

5.Tag: Kischi
Um zur Museumsinsel Kischi zu gelangen, durchquert die MS Strawinski II den riesigen Onegasee. Die Insel gilt als „Glanzlicht Kareliens“ und ist auch bei der UNESCO als Weltkulturerbe eingetragen. Unsere Besichtigung (Ausflugspaket) bietet einen einzigartigen Einblick in die russische Holzarchitektur. Die sensationelle Sammlung in Kischi reicht von winzigen Bauernhütten bis zu vielkuppeligen Kirchen und wurde in den letzten Jahrzehnten aus ganz Nordrussland zusammengetragen. Besonders erwähnenswert ist, dass beinahe alle Bauwerke nur mittels einfachstem Holzwerkzeug und komplett ohne Nägel und Schrauben aus Metall errichtet wurden. Nach diesem Highlight für Freunde einzigartiger Architektur legen wir ab in Richtung Goritsy.

6.Tag: Goritsy
Nachdem das Schiff den Onegasee verlassen hat, führt unser Weg weiter Richtung Süden über den Wolga-Ostsee-Kanal bis nach Goritsy. Hier besuchen wir das 1397 gegründete Kirillo-Beloserski-Kloster (Ausflugspaket), das lange Zeit das zweitgrößte Kloster Russlands war. Auch nach über 600 Jahren hat das „Heiligtum des Nordens“, wie dieses beeindruckende Bauwerk auch genannt wird, nichts von seinem früheren Charme verloren. Danach führt uns unser Weg über den Rybinsker Stausee nach Jaroslawl.

7.Tag: Jaroslawl
Nach der Überquerung des Rybinsker Stausees erreicht die MS Strawinski II endlich die „Mutter aller russischen Flüsse“ - die Wolga. Ein Stück fährt das Schiff dabei stromabwärts, um nach Jaroslawl zu gelangen - eine der ältesten und schönsten Städte am Fluss. Das historische Stadtbild ist von vielen Klöstern, Kirchen und Kaufmannshäusern aus dem 15., 16. und 17. Jahrhundert geprägt, die wir uns im Rahmen einer Stadtrundfahrt (Ausflugspaket) näher anschauen werden, ehe wir unsere Fahrt Richtung Uglitsch fortsetzen.

8.Tag: Uglitsch
Von Jaroslawl führt unsere Route wieder zurück zum Rybinsker Stausee und anschließend auf der Wolga stromaufwärts nach Uglitsch. Die geführte Besichtigung der bereits 1148 gegründeten Stadt erfolgt zu Fuß (Ausflugspaket). Schon von weitem kann man die beeindruckenden Silhouetten der Auferstehungs-Kathedrale, der Johannes-Kirche und der Blutskirche erkennen. Sehenswert sind aber auch der Kreml von Uglitsch, sowie das älteste Bauwerk der Stadt: der Palast von Zarewitsch Dimitri. Danach fährt unsere MS Strawinski II weiter flussaufwärts gen Moskau.

9.Tag: Moskau
Unsere letzte Wegstrecke Richtung Moskau führt entlang des Moskau-Wolga-Kanals, ehe wir am Nachmittag die russische Hauptstadt erreichen. Gleich nach der Ankunft unternehmen wir eine informative Stadtrundfahrt (Ausflugspaket), die unter anderem auf die Sperlingsberge führt, wo sich uns ein wunderschöner Panoramablick über die Stadt bietet. Natürlich besuchen wir auch den Roten Platz mit seiner prächtigen Basilius-Kathedrale, den roten Kremlmauern und dem bekannten Kaufhaus GUM.

10.Tag: Moskau
Am Vormittag unternehmen wir eine Führung durch den Kreml (Ausflugspaket), der mit seinen Palästen und Kathedralen das historische Zentrum Moskaus bildet. Die Besichtigung beinhaltet eine der orthodoxen Kathedralen im Kremlbezirk und führt uns auch zur Zarenglocke sowie der gigantischen Zarenkanone. Am Nachmittag bleibt noch ausreichend Zeit, um die russische Metropole auf eigene Faust zu erkunden oder an einem der fakultativ angebotenen Ausflüge teilzunehmen.

11.Tag: Moskau
Heute sagen wir der MS Strawinski II „Leb wohl!“. Nach der Ausschiffung, dem Bustransfer vom Schiffshafen zum Flughafen und der Erledigung aller Ausreiseformalitäten erfolgt der Rückflug von Moskau nach Hause.

GTA Skyways

MS Strawinski II

 

Die MS Igor Strawinski II wurde im Jahr 1985 erbaut und im Jahr 2018/19 komplett umgebaut und generalsaniert. Das Schiff hat eine Länge von 129,1 m, ist 16,7 m breit und hat 2,9 m Tiefgang. Die MS Igor Strawinski II fährt unter russischer Flagge und wird von der Reederei „Orthodox Cruise“ betrieben.

Sie ist in 5 Decks unterteilt, von unten nach oben: Schiffsdeck, Hauptdeck, Oberdeck, Bootsdeck und Sonnendeck.

Kabinen

Das Schiff verfügt über 94 Kabinen, unterteilt in 2 Kabinen Standard (ca. 13,5 m²), 24 Kabinen Premium (ca. 13,5 m²), 4 Kabinen Premium Plus (ca. 18 m²) und 66 Kabinen Deluxe (ca. 18 m²). Die 2-Bett-Kabinen der Kategorie Standard, Premium sowie Premium Plus haben je 2 Betten, die auseinandergestellt werden können. Die Kabinen Deluxe verfügen über einen Balkon, die Betten können nicht auseinandergestellt werden.

Alle Kabinen sind außenliegend, verfügen über zu öffnende Panoramafenster (Kategorie Standard, Premium und Premium Plus) bzw. Balkon (Kategorie Deluxe), neu gestaltete moderne Sanitäranlagen, individuell regulierbare Klimaanlage bzw. Heizung, TV, Safe und einen eingebauten Wandschrank.

Bordausstattung

Sie werden von den eleganten und neu gestalteten Räumlichkeiten begeistert sein. Der große Eingangsbereich mit Rezeption, das Restaurant (eine Sitzung), die Skybar am Sonnendeck, die Panoramabar am Bootsdeck sowie das Sonnendeck mit Sitz- & Liegemöglichkeiten laden zum Verweilen und Entspannen ein. Zusätzlich finden Sie am Oberdeck einen Fitnessbereich mit ca. 60m².

Restaurant/Mahlzeiten

Die traditionelle russische Küche können Sie im Restaurant am Oberdeck während einer Sitzung genießen. Das Frühstück wird als Buffet angeboten. Das Mittag- und Abendessen mit mehrgängigen Menüs wird Ihnen vom Servicepersonal serviert. Zu den Höhepunkten einer jeden Flusskreuzfahrt zählt natürlich auch das Kapitänsdinner.

 

Zahlungsmodalitäten

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Thema „Bezahlung an Bord“

GETRÄNKE

Am Einschiffungstag werden alle Gäste gebeten ihre Getränke an Bord BAR zu zahlen (EURO, Rubel). Ab dem 2.Tag können Sie alle Getränke auf die Kabine schreiben lassen. Der Gast bestätigt die jeweilige Summe durch seine Unterschrift und erhält zur Kontrolle eine Quittungskopie.

1 Tag vor Ankunft im Zielhafen werden die gesamten Getränkerechnungen in BAR oder mit KREDITKARTE (ausschließlich VISA oder MASTERCARD) bezahlt. Eine Bezahlung mit der EC-Karte ist nicht möglich! Danach, während des Ankerns im Endzielhafen, werden alle Getränke BAR gezahlt. Getränke sind das Einzige, was auf die Kabine geschrieben werden kann.

INTERNET

Der Zugang zum Internet wird direkt an der Rezeption in BAR bezahlt. Eine Zugangskarte gilt jeweils für 1 Gerät. 30 Euro pro Zugangskarte für die gesamte Reise für Moskau-St.Petersburg bzw. St.Petersburg-Moskau.

WÄSCHEREI

Lassen Sie bitte den genauen Betrag in BAR direkt mit den zu waschenden Sachen auf dem Bett liegen.  

SOUVENIR-SHOP

Die Bezahlung der Einkäufe im Souvenirshop erfolgt direkt im Shop in BAR oder mit KREDITKARTE (MASTERCARD oder VISA).  

ARZT

Besuche beim Arzt werden direkt beim Arzt in BAR (EURO, Rubel) bezahlt.   

TRINKGELDER

Im Gegensatz zu vielen anderen Schiffen ist Trinkgeld in Russland eine freiwillige Sache, daher kann der Betrag nicht auf die Kabine gebucht und nicht mit der Karte bezahlt werden. Trinkgeld wird sehr gerne in BAR (vor allem EURO und Rubel, aber auch beliebige Währung) angenommen. Es ist auch eine gute Möglichkeit die übrig gebliebenen Rubel los zu werden.   Wie Sie sehen, empfiehlt es sich, ausreichend Bargeld in Euro mitzunehmen.   Bitte haben Sie Verständnis, dass die Gegebenheiten und technischen Möglichkeiten auf den Schiffen in Russland mit denen in Europa nicht zu vergleichen sind.  

RUBELBEDARF

In ganz Russland ist Rubel die Nationalwährung, d.h. in allen einheimischen Cafés, Restaurants, lokalen Geschäften, Toiletten, Kiosks etc. können Sie nur mit Rubel zahlen. Seit einiger Zeit ist der russische Rubel eine konvertierbare Währung, das heißt er darf im Gegensatz zu früher ein- und ausgeführt werden (bitte beachten Sie dazu die „Hinweise zur Einreise“). Allerdings erhält man im Heimatland meistens einen ungünstigeren Wechselkurs, sodass es besser ist, erst vor Ort zu tauschen oder vom Bankomaten zu beheben.  

Wir empfehlen Ihnen für diese Reise mindestens 50 EURO pro Person in Rubel umzutauschen. Wie erhalten Sie Rubel: -       An der Anlegestelle in Moskau und St. Petersburg gibt es Rubel-Bankomaten. Sie können sofort nach Einschiffung Rubel besorgen.  Am 2.Tag, während der Freizeit im Rahmen der Stadtrundfahrt, kümmern sich die Borddolmetscher, dass alle Gäste eine Bank bzw. einen Bankomaten finden. Es gibt Banken und Bankomaten in Uglitsch und Jaroslawl -  Bankomaten am Flughafen -  Wechselstube am Flughafen (ist nicht zu empfehlen, da der Wechselkurs sehr ungünstig ist) .Zum besten Kurs erhalten Sie den Rubel am Bankomaten. Bitte berücksichtigen Sie, dass kein Geldumtausch an Bord des Schiffes möglich ist.  

EUROBEDARF

Mit EURO in BAR können sie ALLES an Bord bezahlen (Getränke, Souvenirs, Internet, Arzt, zusätzliche Ausflüge). Trinkgelder für Mannschaft, Reiseleiter, Dolmetscher und Busfahrer können ohne Probleme in Euro gegeben werden. Touristische Läden sowie „fliegende Händler“ an Land nehmen auch gerne EURO. (Ansonsten sind an Land nur Rubel im Umlauf). Nehmen Sie zum Tauschen nur einwandfreie Euro Scheine ohne Einrisse, Beschriftungen, Löcher oder herausgerissene Stücke mit nach Russland, weil andere Scheine abgelehnt werden. Selbstverständlich können auch US Dollar, die ebenfalls einwandfrei sein müssen, getauscht werden. Schweizer Franken werden nicht in allen Wechselstuben angenommen. Es ist nicht ratsam, extra für diese Kreuzfahrt Euro in US Dollar zu tauschen. Sollten Sie nicht genug EURO mit haben oder zu viel ausgegeben haben, zeigen Ihnen die Borddolmetscher gerne während der Stadtrundfahrten in Moskau und Petersburg (ausschließlich in diesen 2 Großstädten) einen Raiffeisen-EURO-Bankomaten, wo Sie mit Ihrer KREDITKARTE mit PIN (Geheimzahl) EURO abheben können (keine Behebung mit Maestro-EC-Karte möglich!). Es empfiehlt sich ausreichend Bargeld in Euro mitzunehmen. Jede Kabine an Bord der MS Strawinski verfügt über einen Safe.

KREDITKARTEN

Wir empfehlen Ihnen, VISA oder MASTERCARD nach Russland mit zu nehmen. Die Kreditkarten müssen bis mindestens 1 Monat nach Reiseende gültig sein. Auch Kreditkartenbelege können unter Umständen in Rubel ausgefüllt werden. (umgerechnet von Euro zum Tageskurs). Traveller-Checks oder Personal-Checks werden nicht akzeptiert. American Express & Diners Club Karten können an Bord NICHT angenommen werden.  

OFFIZIELLE WÄHRUNG

Die offizielle Währung an Bord ist der Russische Rubel – wie in ganz Russland. Für Ihre Bequemlichkeit sind die Preise in der Barkarte in ‘Units’ angegeben. Ein ‚Unit’ entspricht einem EURO zum Tageskurs am Ausschiffungstag. (EURO wird derzeit gerne am Schiff akzeptiert; das kann sich jedoch aufgrund gesetzlicher Bestimmungen kurzfristig ändern! Sollte dies tatsächlich passieren, helfen Ihnen unsere Borddolmetscher gerne eine Bank zum Wechseln zu finden.  

 


Veranstalter: GTA-SKY-WAYS Reiseveranstaltungs GesmbH
Traumschiff.at powered by GN Touristik GmbH © GesmbH 2017
X

Sie waren längere Zeit inaktiv. Können wir Ihnen helfen?

wir möchten Sie kennenlernen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Unser Serviceteam unterstützt Sie gerne bei Ihren individuellen Wünschen.


Schreiben Sie uns: hier geht’s zum Chat
Rufen Sie uns an: +43 (01) 796 36 00
(täglich von 9-18 Uhr)

X

Wir würden dich gerne besser kennenlernen!

wir möchten Sie kennenlernen

Was hältst du davon:
Du gibst uns deine E-Mail Adresse und wir schicken dir gelegentlich die schönsten Traumreisen?

Für den Traumschiff.at Newsletter registrieren